Hochzeitsplanung: Checkliste für deine Hochzeit

Hochzeitsplanung - Checkliste für die Planung der Hochzeit
Hochzeotsplaung Checkliste zum Abhaken für die Hochzeit

Du hast vor zu heiraten: “Herzliche Gratulation”. Es wird sicher wunderbar werden!! Aber wo fängt man mit seiner Hochzeitsplanung an, was sollte wann erledigt werden, und was muss als Erstes festgelegt werden? Wie lange im Voraus fängt man mit der Planung an?

Genau darum dreht sich auch dieser Blogbeitrag. Die wichtigsten Aufgaben haben wir hier für dich, ins Detail geht unsere gratis Checkliste zum Ausdrucken. Auf sechs Seiten  findest du alle Punkte chronologisch nach Monaten einfach zum Abhaken.

Die Hochzeitsplanung beginnt: So schnell wie möglich bis 12 Monate vorher:

Die Hochzeitsplanung beginnt, aber wo fangen wir nur mit der Planung der Hochzeit an und was ist das Wichtigste? Muss ich mich schon ums Brautkleid kümmern, oder ist der Fotograf das Erste? Die wichtigsten Punkte zu Beginn sind: (alle Punkte findest du auf der Checkliste für die Hochzeit)

  • Hochzeitsdatum fixieren (mit engsten Verwandten und Freunden abklären)
  • Erste Gästeliste erstellen
  • Gesamtbudget festlegen
  • Locationssuche starten und so früh wie möglich reservieren oder sogar buchen
  • Termin mit Standesamt abklären (in externen Trauorten kann manchmal ein Termin schon ein Jahr vorher
    reserviert werden, Terminbestätigung geht erst 6 Monate vor dem Hochzeitsdatum)
  • Termin bei einer kirchlichen Trauung mit dem Pfarramt abklären
  • „Save the Date“Karten verschicken
  • Trauzeugen fragen und evtl. Brautjungfern ernennen
  • Fotograf/Videograf aussuchen und buchen

Wollt ihr eure Verlobung groß feiern, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Auch das Fragen der Trauzeugen, das festlegen der Trauungsart, die grobe Planung des Ablaufes und vieles mehr stehen ganz am Beginn der Planung.

Unserer komplette 6-seitige Auflistung kannst du dir hier herunterladen.

Banner Pinnwand Hochzeit

8 –  12 Monate vor der Hochzeit

Der Termin ist festgelegt, ihr habe eine Location zum Feiern und eure Gäste habe die Save the Date Karten erhalten. Jetzt stehen die nächsten großen Schritte auf eurer Hochzeits Checkliste an:

  • Termine in Brautmodengeschäften ausmachen
  • Erste Informationen über Hochzeitsanzug und Eheringe sammeln
  • Musiker und/oder DJ buchen
  • Genauere Budgetplanung
  • Erstes Traugespräch mit dem Pfarrer/Priester/freien Redner vereinbaren und evtl. Trauredner/freien Theologen buchen
  • Über notwendige Behördengänge informieren

Was sonst noch zu diesem Zeitpunkt wichtig ist, findest du in unserer großen Checkliste.

Wie kann man seine Trauzeugin Fragen? Rubbelkarte als Überraschung
Hochzeitsplanung Hochzeitsplaner mehr als nur eine Checkliste für die Planung der Hochzeit.
Individuelle Einladungen und Save the Date Karten für die Hochzeit
Hochzeitsplanung: Was kostet eine Hochzeit - Budgetplaner in Excel zum Downloaden Ablauf

6 – 8 Monate vor der Hochzeit

Jetzt beginnt die Planung eurer Hochzeit im Detail. Das Brautkleid wird gekauft, die Flitterwochen werden gebucht und jede Menge Aufgaben werden verteilt. Ganz oben auf eurer To Do Liste sollten folgende Punkte stehen (den Rest findest du in der Hochzeits-Checkliste):

  • Brautkleid kaufen (manche Brautkleider haben eine Lieferfrist von 6-9 Monaten!)
  • Probeessen vereinbaren und Catering buchen, ggf. Hochzeitswein auswählen
  • Über Hochzeitsbräuche informieren und Umsetzung einplanen
  • Exakte Hochzeitsplanung des Hochzeitstages
  • Dokumente für Anmeldung zur Eheschließung besorgen
  • Termin beim Rechtsanwalt/Notar ausmachen und Ehevertrag aufsetzen lassen
  • Informationen über weitere Dienstleister einholen und Auswahl treffen; Termine für Besprechungen vereinbaren

Habt ihr keine „Save the Date“-Karten verschickt, sollten jetzt die Einladungen rausgehen (anderenfalls reichen auch 4 Monate vorher). Damit ihr eure Kosten nicht aus den Augen verliert, steht jetzt der erste Kassasturz an. Dabei hilf es, wenn ihr euer Budget digital plant. Eine umfassende Budgetliste findest du hier.

Aber auch das Buchen eines Photobooth oder einer Kutsche stehe jetzt an. Was noch alles zu erledigen ist, findest du in unserer Checkliste.

Hochzeitsplanung was mache ich wann Checkliste

Halbzeit der Hochzeitsplanung: noch 6 Monate

Einigt euch jetzt auf den Nachnamen, den ihr nach der Hochzeit tragen wollt und meldet eure Eheschließung beim Standesamt an (Aufgebot bestellen). Wisst ihr, ob eure Reisepässe noch gültig sind? Wenn nicht beantragt jetzt einen neuen! Aktualisiert außerdem eure Budgetplanung.

3 – 6 Monate vor der Hochzeit

3 Monate vor der Hochzeit solltet ihr eure Ringe und alle Outfits für die Hochzeit haben. Außerdem ist jetzt die Zeit zum Umsetzten eurer Dekoideen. Auch die Planung des Junggesellenabschiedes steht an und es gibt noch einiges zu organisieren. Alle Punkte für diesen Zeitraum findest du in unserer Hochzeits Checkliste.

  • Finale Abstimmung der Gästeliste
  • Kauf der restlichen Hochzeitskleidung/Brautunterwäsche/Accessoires
  • Trauringe anprobieren/kaufen und gravieren lassen
  • Mögliche Auswahl für Blumen & Deko treffen und Florist/Dekorateur buchen (Brautstrauß, Tischdeko etc.)
  • Ehevorbereitungskurs
  • Hochzeitsdeko shoppen (Tischläufer, Hochzeitsservietten, Kerzen und Kerzenständer, Lampions, Luftballons, Hochzeitsschilder etc.)
  • Hochzeitstanz üben bzw. Tanzkurs belegen
  • Restliche Papeterie (Trauungshefte, Menüs, Tischplan etc.) in Auftrag geben
  • Restaurantbesuch für die Feier nach dem Standesamt reservieren
  • Individuelles Eheversprechen verfassen
  • Morgengabe besorgen

Organisiert jetzt auch:

  • Kinderbetreuung
  • Dankeschön Präsente für alle Helfer
  • Sektempfang und evtl. Fingerfood

Es gibt auch noch ganz viele Kleinigkeiten bei eurer Hochzeitsplanung zu erledigen, wie zum Beispiel ein Ringkissen kaufen, Gästebuch besorgen oder Autoschleifen basteln. Eine komplette Auflistung findest du in unserer Hochzeits-Checkliste. Vergesst nicht, diese Zeit zu genießen. Der Hochzeitstag an sich ist schnell vorbei und gerade in der Vorbereitungszeit gibt es viele Glücksmomente, die ihr sammeln solltet. Dafür können wir euch ein Glücksglas oder eine Zeitkapsel wärmstens empfehlen.

Individuelle vintage Hochzeitseinladungen mit Spitze
Hochzeitsplanung Kinder bei der Hochzeit Tipps und Ideen für die Beschäftigung
Kleines Geschenk zur Verlobung oder Hochzeit- Erinnerungen sammeln
Gästebücher und Alternativen für die Hochzeit

2 Monate vor der Hochzeit

Der Endspurt in der Hochzeitsplanung steht an und alle Entscheidungen sind bereits getroffen und die Checkliste wird immer kürzer. Jetzt sollte auch die endgültige Gästeanzahl feststehen und mit der Location und dem Catering abgesprochen werden. Außerdem steht in der Planung Folgendes an:

  • Exaktes Menü/Buffet festlegen
  • Gekaufte Schuhe regelmäßig einlaufen
  • „Notfall-Box“ für Hochzeitsgäste zusammenstellen
  • Hochzeitsrede vorbereiten
  • Streukörbe für die Blumenkinder organisieren
  • Probemanikürtermin und Termin am Tag vor Hochzeit buchen

Hochzeitsplanung Endspurt: 1 Monat vor der Hochzeit

In einem Monat ist es so weit und ihr könnt die Früchte eurer Planung bei eurer Hochzeit genießen. Es wird sicher ein unvergesslicher Tag für euch werden. Jetzt wird auch traditionell der Polterabend/Junggesellenabschied gefeiert.

  • Sitzordnung für die Feier planen
  • Hochzeitskleid und Anzug mit allen Accessoires noch mal anprobieren und notfalls ändern lassen
  • Übernachtungsmöglichkeit für die Nacht vor der Hochzeit organisieren (falls ihr die Nacht vor der Hochzeit getrennt voneinander verbringt)
  • Trauringe abholen
  • Hochzeitspapeterie sollte nun vollständig sein
  • Fahrgemeinschaften oder Shuttleservice für den Weg zwischen Kirche/Standesamt und anschließender Feier

Kurz vor der Hochzeit solltet ihr noch einen Friseurtermin für Braut und Bräutigam zum Färben und Schneiden planen, damit es am Tag der Hochzeit schnell geht. Alles Weitere findest du in unserer 6-seitigen Checkliste.

Hochzeits Ablauf planen mit Checklisten als Hochzeitsplaner
Hochzeit Ablauf planen mit Blumenmädchen und Ringträgern
Hochzeit Zeitkapsel zum Erinnerungen sammeln
Gästebücher und Alternativen für die Hochzeit

1 – 3 Tage vor der Hochzeit

Sprecht jetzt nochmals den Ablauf und die Planung eurer Hochzeit mit Helfern und Dienstleistern durch. Übt das Anstecken der Ringe und macht eventuell eine Generalprobe in der Kirche, bei denen auch eure Blumenkinder dabei sind. Alle To Do´s findest du in der Hochzeits-Checkliste.

  • Kontakte aller gebuchten Dienstleister an Trauzeugen/Zeremonienmeister übergeben
  • Fotograf ggf. auf mögliche Überraschungen hinweisen
  • Gästeliste noch einmal überprüfen und letzte Änderungen der Location/dem Catering mitteilen
  • Alle nötigen Accessoires für den Hochzeitstag an die richtigen Plätze bringen (Tischkarten, Dekoartikel,…)
  • Wegweiser ausdrucken und an Helfer abgeben
  • Getränke für Agape/Sektempfang und Hochzeitsfeier kaufen/liefern lassen

Gönnt euch am Ende eurer Hochzeitsplanung etwas Entspannendes wie eine Massage und freut euch beim gemeinsamen Packen für die Flitterwochen auf euren großen Tag.

Der Hochzeitstag, Ende der Hochzeitsplanung

Jetzt wird geheiratet! Die Hochzeitsplanung ist vorbei, die Checkliste abgearbeitet und das Getting Ready beginnt. Genießt jeden Augenblick!!!

  • Früh aufstehen und in Ruhe frühstücken
  • Blumen abholen (lassen)
  • Ringe wirklich eingesteckt?
  • Durchatmen!

Unserer Checkliste nimmt dich an der Hand und zeigt dir alle wichtigen Punkte auf. Für die komplette Plaung eurer Hochzeit gibt es unseren 326 Seiten starken Hochzeitsplaner mit vielen Freebies und einer umfassenden Onlinebibliothek. Wirf gleich mal einen Blick hinein…

letzte Aktualisierung am 02/2021